Leben

Kommt mit der Hitze auch bei uns in Salzburg die Siesta?

Seit Juni hecheln wir mit einer kurzen Pause von einer Hitzewelle zur nächsten. Der Salzburger Umweltpsychologe Alexander Keul führt aus, wie die Hitze unser Leben verändern könnte.

Bei der Salzburger Werbeagentur G.A.S. (im Bild die Mitarbeiter Ulrich Antretter und Pia Tschaut) hat man schon vorgesorgt: Im Bürogarten gibt es Liegestühle zum Abkühlen und Relaxen. SN/g.a. service gmbh
Bei der Salzburger Werbeagentur G.A.S. (im Bild die Mitarbeiter Ulrich Antretter und Pia Tschaut) hat man schon vorgesorgt: Im Bürogarten gibt es Liegestühle zum Abkühlen und Relaxen.

Bis Freitag heißt es weiterhin schwitzen. Erst das Wochenende bringt eine leichte "Abkühlung" auf 30 Grad Celsius am Samstag bzw. auf 28 Grad am Sonntag. "Der Hitzerekord von 38 Grad wird am Freitag in Salzburg aber nicht geknackt", sagt Bernhard Niedermoser von der ZAMG. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen bis zu 35 Grad, am Freitag wird es bis zu 33 Grad warm. Ein "hitziges Gespräch" führten die SN mit dem Salzburger Umweltpsychologen Alexander Keul.

Was macht die Hitze mit uns ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2020 um 04:29 auf https://www.sn.at/salzburg/leben/kommt-mit-der-hitze-auch-bei-uns-in-salzburg-die-siesta-73872808