Leben

"Magische" Hochzeitstermine: der 2. 2., der 20. 2. oder der 22. 2. 2022

Diese Tage scheinen wie gemacht zum Heiraten. Und das nicht nur, weil man sich den Hochzeitstag leicht merken kann. Wir sprachen mit Standesbeamtinnen und -beamten aus dem Pinzgau, dem Pongau und dem Lungau.

 SN/Heinz Bayer

Heidi Chand ist schon seit vielen Jahren Standesbeamtin in der Pinzgauer Bezirkshauptstadt Zell am See. Sie erzählt, dass für den 22. Februar schon einige Trauungen eingebucht sind. Und eine für den 2. Februar. "Das klingt freilich nach wenig, ist aber dennoch auffällig. Schließlich handelt es sich um einen Dienstag beziehungsweise um einen Mittwoch. Ansonsten wird bei uns hauptsächlich an Freitag-Nachmittagen oder an Samstagen geheiratet."

Heidi Chand, Zell am See: "Es geht um den Zauber dieser Tage..."

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 04:41 auf https://www.sn.at/salzburg/leben/magische-hochzeitstermine-der-2-2-der-20-2-oder-der-22-2-2022-115121713