Leben

Salzburger lässt Woodstock im Radio auferstehen

Zum 50-Jahr-Jubiläum von Woodstock serviert Erwin Müller seinen Hörern alle Originalhits und garniert sie mit Geschichten rund ums Festival.

Erwin Müller widmet Woodstock drei Radiosendungen. SN/robert ratzer
Erwin Müller widmet Woodstock drei Radiosendungen.

Als im August 1969 beim legendären Woodstock-Festival 32 Bands Musikgeschichte schrieben und fast eine halbe Million Fans im Chaos und im Schlamm versanken, war der Salzburger Erwin Müller 15 Jahre alt, spielte in der Hauptschule Lehen in einer Schulband und schwärmte für die Beatles. "Wir waren von ihrer Musik fasziniert und haben ihre Songs nachgespielt", sagt der 65-Jährige. Das Gitarrespielen hatte er sich als Schüler selbst beigebracht.

Die Begeisterung für die Musik jener Zeit hat ihn nicht mehr ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 10:27 auf https://www.sn.at/salzburg/leben/salzburger-laesst-woodstock-im-radio-auferstehen-71090185