Leben

Stiftskirche St. Peter: Weihfest für den neuen Altar

Nach einem Jahr öffnete die Stiftskirche St. Peter in der Stadt Salzburg wieder ihre Pforten. Schon eine halbe Stunde vor Beginn der Messe waren alle Plätze besetzt.

Der Erzabt begrüßt jeden per Handschlag. Eine wahre Mammutaufgabe für Korbinian Birnbacher, denn die Weihmesse lockte rund Tausend Besucher an. Eine halbe Stunde vor Beginn der Messe sind alle Sitzplätze in der Stiftskirche vergeben, später auch die freien Flächen in den Seitenschiffen gefüllt. Für jene, denen der Blick in Richtung Altar versperrt ist, gibt es eine Übertragung auf Leinwand - Public Viewing, wie die Jugend sagen würde. Die ist spärlich vertreten, das Durchschnittsalter ist hoch.

Ein Jahr Sanierung, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 03:22 auf https://www.sn.at/salzburg/leben/stiftskirche-st-peter-weihfest-fuer-den-neuen-altar-76605070