Leben

Studenten eröffneten bei Kunstaktion fehlende Geschäfte und Lokale im Salzburger Stadtteil Lehen

Vorübergehend und als künstlerischen Protest im öffentlichen Raum haben Mozarteum-Studenten und Architekt Thomas Forsthuber in der Ignaz-Harrer-Straße Gewerbebetriebe aufgebaut, wo die Wohnbaupolitik keinen Platz für sie vorgesehen hat.

Weil bei einem großen Komplex einer Wohnbaugenossenschaft in der Ignaz-Harrer-Straße die Sockelzone und damit Platz für Gewerbebetriebe fehlt, haben Architekt Thomas Forsthuber (im roten Anzug) und seine Studenten selbst Hand angelegt. Im Rahmen einer Lehrveranstaltung an der Universität Mozarteum brachten ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.10.2019 um 04:37 auf https://www.sn.at/salzburg/leben/studenten-eroeffneten-bei-kunstaktion-fehlende-geschaefte-und-lokale-im-salzburger-stadtteil-lehen-70384891