Leben

Treue Gäste kamen als Erste ins Wirtshaus zurück

Die Rückkehr in die Wirtshäuser lief eher verhalten an. Im Husarenwirt in Anif ließen sich vor allem bekannte Gesichter blicken. Der Chef hofft auf besseres Wetter und weitere Lockerungen.

Im Husarenwirt von Klaus Bankhammer in Anif sind Freitagmittag fünf Tische besetzt. Es ist das erste Mal seit zwei Monaten, dass der Chef seine Gäste wieder begrüßen darf. Noch "eher spärlich" , meint der Wirt. Am Abend und am Wochenende sei er dafür ausgebucht. Mit Abstandsregeln, mit Mund-Nasen-Schutz: für Bankhammer ist die Arbeit unter den neuen Bedingungen zwar noch etwas ungewohnt, aber: "Wir haben am Wochenende ein Abholservice gemacht. Dadurch war ich schnell wieder drinnen."

Der Kontakt zu ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 07:46 auf https://www.sn.at/salzburg/leben/treue-gaeste-kamen-als-erste-ins-wirtshaus-zurueck-87613126