Leben

Ziegen-Zwillinge für Schlagersänger Semino Rossi

Die argentinische Sauce "Chimichurri" inspirierte den Sänger bei der Namenssuche.

Chimi und Churri, so heißen die beiden Ziegen Zwillinge ab sofort auf Aiderbichl. Prominenter Taufpate: Semino Rossi. Der österreichische Sänger mit argentinischer Herkunft taufte die beiden nach einer seiner Lieblingsspeisen in Südamerika - der Sauce "Chimichurri". "Man kann sie auch fleischlos genießen, sie schmeckt auch zu Gemüse super", sagt der Sänger. Rund um Ostern gibt es für Semino Rossi auch in der eigenen Familie Nachwuchs. Seine Tochter Laura erwartet noch im April ein Baby. "Ich werde Opa, das ist eine Riesenfreude". Danach geht es auf große Unplugged Tournee und im Sommer erscheint sein neues Album "So ist das Leben".
Apropos Aiderbichl: Der heurige Ostermarkt eröffnet am 6. April und dauert bis 28. April.

Quelle: SN

Aufgerufen am 12.12.2019 um 11:30 auf https://www.sn.at/salzburg/leben/ziegen-zwillinge-fuer-schlagersaenger-semino-rossi-68303512

"Flying Cooks" als Retter in der Not

"Flying Cooks" als Retter in der Not

Der 45-jährige Koch Günter Zeller hat gut lachen. Seit einigen Monaten arbeitet er als "Flying Cook" in einem Fünf-Sterne-Betrieb in der Salzburger Altstadt. Es ist nicht seine erste Arbeitsstelle, er habe …

Kommentare

Schlagzeilen