Salzburg

Nationalpark: 20 Mio. Euro für neue Ausstellungen

Der Nationalpark hat am Donnerstag in Hollersbach und Krimml wieder zwei Ausstellungen eröffnet. Seit 2007 wurden 20 Millionen Euro investiert.

Nationalpark: 20 Mio. Euro für neue Ausstellungen SN/Kaindl
Das Klausnerhaus in Hollersbach.


Der Nationalpark Hohe Tauern hat am Donnerstag gleich zwei neue Ausstellungen eröffnet.

Im Klausnerhaus in Hollersbach ist ab sofort eine Schau zum Thema Holler zu sehen. Die vielseitig verwendbare Pflanze, um die sich viele Sagen und Mythen ranken, hat dem Oberpinzgauer Dorf ja den Namen gegeben. Ab heuer bekommen deshalb auch alle Absolventen der Volksschule Hollersträucher, die in ein paar Jahren im ganzen Ort blühen werden.

In Krimml wurde nahe der Trisslalm im Wildgerlostal eine alte Drechselhütte reaktiviert. Dort hat man bis in die 60er-Jahre Gebrauchsgegenstände aus Zirbenholz hergestellt, weil der Holztransport ins Tal extrem mühsam war. Schüler und Lehrer der Polytechnischen Schule Mittersill haben die Hütte restauriert.

Der Nationalpark ist damit dem Ziel, in jeder Nationalparkgemeinde eine Ausstellung zu einem eigenen Thema zu errichten, nahe. Nationalpark-Direktor Wolfgang Urban: "Die Idee entstand, nachdem das Nationalparkzentrum in Mittersill gebaut wurde. Da kamen natürlich Wünsche aus den anderen Gemeinden." Geplant ist derzeit noch eine Ausstellung zum Thema Wetter, Klima und Gletscher in Uttendorf. Nur in Bad Gastein und Muhr gibt es noch keine Pläne.

"Inklusive Nationalparkzentrum haben wir dann von 2007 bis 2013 für Ausstellungen 20 Mill. Euro investiert", sagt Urban. Die Hälfte des Geldes kommt von der EU aus dem Topf für ländliche Entwicklung. "Für die Zeit nach 2013 gibt es von der EU schon wieder einen Rahmen, in den wir gut hineinpassen", sagt Urban. "Wie das Geld verteilt wird, entscheidet man aber in Österreich. Es gibt jedenfalls noch genug Möglichkeiten für neue Ausstellungen."

Aufgerufen am 24.04.2018 um 04:01 auf https://www.sn.at/salzburg/nationalpark-20-mio-euro-fuer-neue-ausstellungen-5973976

Mittersill: Trickdiebe ergriffen die Flucht

Mittersill: Trickdiebe ergriffen die Flucht

Zwei junge Männer versuchten am Montagnachmittag einen Trickdiebstahl in einem Juweliergeschäft in Mittersill. Der Besitzer konnte die beiden jedoch in die Flucht schlagen. Die beiden jungen Männer versuchten …

Karl Schnell war stark, aber nicht stark genug

Karl Schnell war stark, aber nicht stark genug

Die FPS scheitert an der Fünf-Prozent-Hürde. Damit geht eine Ära im Salzburger Landtag zu Ende, die 1992 begonnen hat. Man war gespannt, wie Karl Schnell sein Versprechen einlösen wird. Er hatte gesagt, dass …

Brand in Möbelhaus in Hollersbach

Bei Flämmarbeiten geriet am Donnerstag der Dachstuhl eines Möbel- und Einrichtungshauses in Hollersbach in Brand. Arbeiter hatten das Feuer bemerkt und mit den Löschmaßnahmen begonnen. Die Freiwilligen …

Meistgelesen

    Video

    Faßmann für mehr direkte Förderung und Grundlagenforschung
    Play

    Faßmann für mehr direkte Förderung und Grundlagenforschung

    Für einen Ausbau der direkten Forschungsförderung und eine Erhöhung der Mittel für grundlagenorientierte Wissenschaft hat sich …

    Schlagzeilen