"Wenig Wissen über NS-Zeit da"

"Wenig Wissen über NS-Zeit da"

Historikerin Helga Embacher will Debatte über konkrete Geschichte. Am 30. April 1938 wurde am Residenzplatz die damals erste Bücherverbrennung in der "Ostmark" durchgeführt. Verbrannt wurden rund 1200 Werke, …

Woher kamen die Bücher für das Feuer?

Woher kamen die Bücher für das Feuer?

Der Vater des einstigen Salzburger Buchhändlers Bernhard Weis hat von bisher kaum bekannten Details der Bücherverbrennung erzählt. "Was der Bub da ins Feuer haut, sagt alles über die Intention der Salzburger …

Kurzparken: Anrainer quälen viele Fragen

Kurzparken: Anrainer quälen viele Fragen

Nicht alle sind glücklich über die geplante Kurzparkzone entlang der Alpenstraße. Mit Anfang Juli treten neue Kurzparkzonen entlang der Alpenstraße in Kraft. Das versetzt zum Teil Anrainer in Aufruhr, die …

Meistgelesen in Salzburg

    Ja zum Alkoholverbot: Weil der erste Eindruck zählt

    Ja zum Alkoholverbot: Weil der erste Eindruck zählt

    Delfa Kosic spricht sich für das Alkoholverbot aus und gegen die vielen Elterntaxis vor den Schulen. Redaktion:
    Redaktion:
    Redaktion: Seit vorigen Dienstag gilt das Alkoholverbot am Bahnhof. Warum ist das …

    Nach der Landtagswahl: Das Sesselrücken beginnt erst

    Nach der Landtagswahl: Das Sesselrücken beginnt erst

    Nach der Wahl werden Aufsichtsräte und Beiräte "umgefärbt". Die ÖVP wird auch hier ihre neu gewonnene Stärke ausspielen. Auf die neue Landesregierung warten einige Personalentscheidungen - vom …

    Der Brautwerber vom Salzburghof

    Will er lieber einen flotten Dreier, Sex mit der Ex oder eine bucklige Verwandtschaft? In diesem halblustigen Schwank des Chiemseehofer Volkstheaters muss der fesch herausgeputzte Brautwerber Friedl eine Frau …

    Im Windschatten des Landeshauptmannes

    Im Windschatten des Landeshauptmannes

    Seit elf Jahren leitet Thomas Kerschbaum das Büro von Wilfried Haslauer und fungiert als Pressesprecher des Landeshauptmannes. Der Niederösterreicher ist ein Ausdauerfreak. Wo immer Wilfried Haslauer …

    Der Landtag zwischen Hoffen und Bangen

    Im Gerangel um Sitze liegen die Nerven blank. Lungauer SPÖ-Chef legte sich mit seiner Partei an. Welche Parteien auch immer die Landesregierung bilden werden - es wird ein mittleres politisches Nachbeben in …