Politik

380 kV: Jetzt geht es um den Baustart

Der Streit um die Stromleitung spitzt sich zu. Die Betreiber wollen heuer den Bau beginnen. Die Gegner hoffen, dass Höchstrichter das unterbinden.

In Elixhausen soll die 380-kV-Leitung ihre Fortsetzung finden. SN/robert ratzer
In Elixhausen soll die 380-kV-Leitung ihre Fortsetzung finden.

"Ja dürfen sie denn das überhaupt?" Diese Frage stellen sich Anrainer an der geplanten 380-Kilovolt-Trasse zwischen Elixhausen und Kaprun angesichts des bevorstehenden Baubeginns, den die Projektbetreiber für Herbst 2019 angekündigt haben. Die Antwort lautet: Ja, das dürfen sie. Wichtiger Zusatz: nach derzeitigem Stand.

Die Bauherren können seit März auf die rechtskräftige positive Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts verweisen. In einigen Monaten könnte die Sache aber anders aussehen. Denn bis dahin soll der Verfassungsgerichtshof entschieden haben, ob er den dieser Tage ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2020 um 01:48 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/380-kv-jetzt-geht-es-um-den-baustart-68845462