Politik

380 kV: SPÖ startet neuen Versuch für den Nockstein

Obwohl sie zwei Mal im Landtag abgeblitzt ist, gibt sich die SPÖ im Streit um den Naturschutz am Nockstein nicht geschlagen.

Der Nockstein SN/robert ratzer
Der Nockstein

"Weil ÖVP und Grüne aufgrund verfassungsrechtlicher Bedenken einen geschützten Landschaftsteil am Höhenrücken verhindern, werden wir dazu noch im Februar ein weiteres Rechtsgutachten vorlegen", sagt SPÖ-Chef Walter Steidl. Es geht um die Frage, ob das Land das Schutzgebiet trotz des beim Bundesverwaltungsgericht laufenden Verfahrens zur 380-kV-Freileitung ausweisen darf.

Die SPÖ blieb am Mittwoch mit ihrem Antrag allein, denn auch die FPS von Karl Schnell stimmte letztlich mit den beiden Regierungsparteien. Die Grünen kritisieren, dass dieser Antrag zum Amtsmissbrauch auffordern würde.

Quelle: SN

Aufgerufen am 01.11.2020 um 12:09 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/380-kv-spoe-startet-neuen-versuch-fuer-den-nockstein-23702269

Schwerer Verkehrsunfall im Flachgau

Schwerer Verkehrsunfall im Flachgau

Ein Pkw-Lenker aus dem Flachgau fuhr von Sommerholz kommend in Richtung Sighartstein. Dabei kollidierte der 62-Jährige aus noch unbekanntem Grund mit einem Fahrradfahrer aus Frankreich. Der 28-Jährige wurde …

Kommentare

Schlagzeilen