Politik

Ab Montag wieder Parteienverkehr in den Bezirkshauptmannschaften

Anfragen und Anträge sollen aber weiterhin möglichst elektronisch gestellt werden. Persönliche Vorsprachen vorerst nur nach Terminvereinbarung.

So wie in Hallein (im Bild) ist auch in den Bezirkshauptmannschaften Salzburg-Umgebung, St. Johann im Pongau, Tamsweg und Zell am See ab 4. Mai wieder Parteienverkehr möglich. SN/lmz/otto wieser
So wie in Hallein (im Bild) ist auch in den Bezirkshauptmannschaften Salzburg-Umgebung, St. Johann im Pongau, Tamsweg und Zell am See ab 4. Mai wieder Parteienverkehr möglich.

Ab Montag, dem 4. Mai, wird in allen fünf Salzburger Bezirkshauptmannschaften wieder ein (vorerst noch eingeschränkter) Kundenverkehr möglich sein. Dabei gilt grundsätzlich, dass alle Anfragen, Anträge und sonstige Anbringen möglichst in elektronischer Form eingebracht werden sollen. Persönliche Vorsprachen sind bis auf weiteres nur nach vorheriger Terminvereinbarung oder über Ladung möglich. Während des gesamten Aufenthalts in den Amtsgebäuden besteht für die Kunden die Verpflichtung, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen sowie den Hygieneanweisungen Folge zu leisten.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2020 um 04:33 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/ab-montag-wieder-parteienverkehr-in-den-bezirkshauptmannschaften-86975815

Kommentare

Schlagzeilen