Politik

Annaberg gegen Lungötz: Studie soll Schulstreit entschärfen

In der Lammertaler Gemeinde wird über dieses Thema sehr emotional diskutiert.

Die SPÖ, allen voran der jetzige Bürgermeister Martin Promok, trat im Wahlkampf dafür ein, den Status quo beizubehalten. SN/müseler
Die SPÖ, allen voran der jetzige Bürgermeister Martin Promok, trat im Wahlkampf dafür ein, den Status quo beizubehalten.

Das Thema ließ bereits vor einem Jahr im Wahlkampf die Wogen hochgehen und war mitverantwortlich dafür, dass die ÖVP den Bürgermeistersessel an die SPÖ verlor. Jetzt wagt der neue Ortschef Martin Promok (SPÖ) am Donnerstag einen neuen Anlauf in der ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 05.08.2020 um 12:35 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/annaberg-gegen-lungoetz-studie-soll-schulstreit-entschaerfen-84369853