Politik

Anton Lettner - von der Erzdiözese in die Führungsriege der Bildungsdirektion Salzburg

Der Direktor des katechetischen Amts in der Erzdiözese ist ab sofort der neue Leiter des pädagogischen Dienstes in der Bildungsdirektion.

Anton Lettner wechselt in die Bildungsdirektion. SN/anton prlic
Anton Lettner wechselt in die Bildungsdirektion.

Exakt zwei Jahre lang leitete Anton Lettner in der Salzburger Erzdiözese das Amt für Schule und Bildung. Mit 1. September wechselt der 44-jährige Religionspädagoge in eine Spitzenfunktion in der Bildungsdirektion Salzburg. Lettner wurde von Bildungsminister Heinz Faßmann zum Leiter des Bereichs Pädagogischer Dienst bestellt. Er führt somit die gesamte Schulaufsicht und steuert die Bildungsqualität in den zwei Bildungsregionen Nord und Süd. Ihm unterstehen rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Bildungsdirektion hatte die Stelle im November 2019 ausgeschrieben, nachdem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.09.2020 um 04:53 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/anton-lettner-von-der-erzdioezese-in-die-fuehrungsriege-der-bildungsdirektion-salzburg-92210635