Politik

Auch in Hallein wird 2018 gewählt

Der Halleiner Stadtchef Gerhard Anzengruber (ÖVP) hat angekündigt, zum regulären Wahltermin 2019 nicht mehr antreten zu wollen.

Der Halleiner ÖVP-Bürgermeister Gerhard Anzengruber. SN/stadtgemeinde
Der Halleiner ÖVP-Bürgermeister Gerhard Anzengruber.

In Hallein wird heuer ein neuer Bürgermeister gewählt. Stadtchef Gerhard Anzengruber (ÖVP) hat angekündigt, zum regulären Wahltermin 2019 nicht mehr antreten zu wollen.

Allerdings werden heuer nicht die Bürger zu den Wahlurnen gebeten, sondern die Gemeindevertreter. Wenn nämlich ein amtierender Stadtchef weniger als ein Jahr vor dem nächsten Wahltermin zurücktritt, kann die Gemeindevertretung den neuen Bürgermeister wählen - und die ÖVP hat in Hallein die absolute Mehrheit nach Mandaten. Diese wollen die Schwarzen nutzen, um Anzengrubers Nachfolger bzw. Nachfolgerin vor den offiziellen Bürgermeisterwahlen im Frühjahr 2019 einen Amtsbonus zu verschaffen.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 24.04.2018 um 12:59 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/auch-in-hallein-wird-2018-gewaehlt-22417534