Politik

Ausbau von Spedition in Salzburg: Rodungen begannen vor dem Sturm

Am Montagmorgen fuhren die Bagger in dem Biotop auf. Für die Arbeiten gibt es einen aufrechten Bescheid. Anrainer protestieren, weil sie auf eine Beschwerde hoffen.

Am Montag begannen Rodungsarbeiten in dem Biotop. SN/Anton Prlic
Am Montag begannen Rodungsarbeiten in dem Biotop.

Der Polizist will vorerst nicht einschreiten. "Ich kann ja nicht den Baggerfahrer verhaften", sagte der Beamte. Anrainer hatten die Polizei alarmiert, weil am Montagmorgen ein Bagger damit begonnen hatte, Sträucher und Bäume in dem Grünstreifen in dem Gewerbegebiet in Salzburg-Schallmoos zu roden. Auf der Fläche soll der Ausbau des Logistikunternehmens Gebrüder Weiss erfolgen. Das Grundstück ist in Besitz eines privaten Eigentümers, der die Fläche an das Unternehmen verpachten soll. Der Ausbau war politisch umstritten und wurde im Gemeinderat per Dirimierung ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2021 um 05:12 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/ausbau-von-spedition-in-salzburg-rodungen-begannen-vor-dem-sturm-83260111