Politik

Binder: Plan für neue Autobahnzufahrt führt in Hallein zu Aufschrei

Binderholz will in Hallein ausbauen, was 200 neue Jobs und viel Lkw-Verkehr brächte. Aber auch der Vorschlag für einen neuen Autobahnzubringer am Salzachufer stößt auf breiten Widerstand.

Die Halleiner Grünen sind erzürnt: "Diese Idee ist völlig absurd, das kommt für uns überhaupt nicht infrage", sagt Gemeindevertreterin und Landtagsabgeordnete Kimbie Humer-Vogl.

Die Rede ist von einem Autobahnzubringer, der das Industriegebiet Neualm mit der Anschlussstelle Puch-Urstein verbinden soll. Dafür bräuchte es je eine neue Salzachbrücke nördlich von Rehhof und auf Höhe des Stadtteils Rif. Auch eine neue Straße am linken Salzachufer wäre nötig. Diese würde durch den dortigen Auwald führen. "Das Naherholungsgebiet und dass sich dort Biber ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 02:14 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/binder-plan-fuer-neue-autobahnzufahrt-fuehrt-in-hallein-zu-aufschrei-83463271