Politik

Bürgermeister Preuner erneut als Stadtparteiobmann der ÖVP gewählt

Drei Frauen amtieren als seine Stellvertreterinnen.

Am Mittwoch gewählt: Stadtparteiobmann Harald Preuner und seine Stellvertreterinnen Barbara Unterkofler, Martina Jöbstl und Johanna Waldstätten. SN/salzburger volkspartei/horn
Am Mittwoch gewählt: Stadtparteiobmann Harald Preuner und seine Stellvertreterinnen Barbara Unterkofler, Martina Jöbstl und Johanna Waldstätten.

Nahezu einstimmig - mit 99,1 Prozent der Stimmen - wurde der Salzburger Bürgermeister Harald Preuner am Mittwoch als Stadtparteiobmann der Salzburger Volkspartei Stadt Salzburg wiedergewählt. In stellvertretender Funktion stehen gleich drei Frauen: Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler, Landtagsabgeordnete Martina Jöbstl und Gemeinderätin Johanna Waldstätten.

Es scheine, als hätten einige Politiker und Parteien nach zwei Jahren Pandemie ihren inneren Kompass völlig verloren, sagte Preuner am Mittwoch nach seiner Wiederwahl. Der Trend, der sich herauskristallisiert habe - alle gegen die ÖVP -, mache die Partei nur stärker.

Auch bezüglich des aus dem Rechnungsabschluss 2021 hervorgegangenen Überschusses von rund 16,6 Millionen Euro zeigte sich der Stadtbürgermeister optimistisch. "Wir werden in den nächsten Jahren daher sehr viel Geld für die Sanierung der stadteigenen Wohnungen, für Klimaschutzmaßnahmen durch Gebäudesanierungen, für das Schulerneuerungsprogramm und für die Sanierung der Seniorenwohnheime in die Hand nehmen können."

Aufgerufen am 04.07.2022 um 11:51 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/buergermeister-preuner-erneut-als-stadtparteiobmann-der-oevp-gewaehlt-121864276

Kommentare

Schlagzeilen