Politik

Bürgermeister Preuner: "Ich hoffe, dass die Festspielgäste keine Lokalnachrichten lesen"

Es sind seine ersten Festspiele als Bürgermeister. Wie sich Harald Preuner darauf vorbereitet, was ihn an Emmanuel Macron fasziniert - und warum er hofft, dass die internationalen Gäste keine Lokalnachrichten lesen.

Empfängt erstmals als Bürgermeister die Staatsgäste und Prominenz bei den Festspielen: Harald Preuner. SN/www.neumayr.cc
Empfängt erstmals als Bürgermeister die Staatsgäste und Prominenz bei den Festspielen: Harald Preuner.

Herr Preuner, dieses Wochenende starten Ihre ersten Festspiele als Bürgermeister. Sind Sie nervös? Nein, weil ich ja viele Festspiele als Vizebürgermeister erlebt habe. Ich freue mich aber riesig, weil es wegen des EU-Vorsitzes Österreichs ganz besondere Festspiele werden - mit vielen Staatsgästen und Persönlichkeiten.

Aber da sind Fauxpas absolut verboten. Gut, das kann man nicht steuern, aber wir sind sehr gut vorbereitet, auch die Polizei. Ich sehe meine Aufgabe vor allem darin, den Staatsgästen ein möglichst schönes Bild ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2021 um 11:39 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/buergermeister-preuner-ich-hoffe-dass-die-festspielgaeste-keine-lokalnachrichten-lesen-35945308