Politik

Chalets und Hotelprojekt: Rußbach will bis zu 900 neue Betten

Ein Chaletdorf mit 200 Betten und ein Hotel mit 400 Betten sind am konkretesten. Rußbach will fast elf Hektar Grünland für den Tourismus bereitstellen.

Mit 792 Einwohnern ist Rußbach ein Dorf, wie es Touristiker gern vermarkten: eine Kirche, ein gewachsener Ortskern, die meisten Menschen leben in Einfamilienhäusern. Doch die touristische Entwicklung sei irgendwann ins Stocken geraten, sagt Bgm. Karl Huemer (ÖVP): "Wir haben in den vergangenen 15 bis 20 Jahren fast 400 Gästebetten verloren. Wir brauchen dringend neue Betten, damit wir die Bergbahnen langfristig absichern können." Für größere Betriebe liege Rußbach zu wenig zentral und es fehle ein Bahnanschluss. "Der Tourismus ist unsere einzige ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2021 um 04:35 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/chalets-und-hotelprojekt-russbach-will-bis-zu-900-neue-betten-84093220