Politik

Cornelia Schmidjell: Erstmals leitet in Salzburg eine Frau die Direktion der Arbeiterkammer

Die Juristin Cornelia Schmidjell ist in der 75-jährigen Geschichte der Salzburger Arbeiterkammer die erste Frau an der Spitze der Direktion. Im Interview mit den "Salzburger Nachrichten" spricht sie über eine überwundene Krebserkrankung und erklärt, warum das Arbeitslosengeld auf 70 Prozent des letzten Nettobezuges erhöht werden soll.

Der Vorstand bestellte Cornelia Schmidjell am Donnerstag zur Direktorin der Salzburger Arbeiterkammer.  SN/robert ratzer
Der Vorstand bestellte Cornelia Schmidjell am Donnerstag zur Direktorin der Salzburger Arbeiterkammer.

Auf Vorschlag von Arbeiterkammer-Präsident Peter Eder hat der Vorstand am Donnerstag Cornelia Schmidjell einstimmig zur neuen Direktorin bestellt. Schmidjell wird auch den Vorsitz in den Aufsichtsräten des Berufsförderungsinstituts und des Parkhotels Brunauer übernehmen. Schmidjell folgt auf AK-Direktor Martin Neureiter, der ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 12.08.2020 um 09:27 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/cornelia-schmidjell-erstmals-leitet-in-salzburg-eine-frau-die-direktion-der-arbeiterkammer-89647081