Politik

Cornelia Schmidjell: Erstmals leitet in Salzburg eine Frau die Direktion der Arbeiterkammer

Die Juristin Cornelia Schmidjell ist in der 75-jährigen Geschichte der Salzburger Arbeiterkammer die erste Frau an der Spitze der Direktion. Im Interview mit den "Salzburger Nachrichten" spricht sie über eine überwundene Krebserkrankung und erklärt, warum das Arbeitslosengeld auf 70 Prozent des letzten Nettobezuges erhöht werden soll.

Der Vorstand bestellte Cornelia Schmidjell am Donnerstag zur Direktorin der Salzburger Arbeiterkammer.  SN/robert ratzer
Der Vorstand bestellte Cornelia Schmidjell am Donnerstag zur Direktorin der Salzburger Arbeiterkammer.

Auf Vorschlag von Arbeiterkammer-Präsident Peter Eder hat der Vorstand am Donnerstag Cornelia Schmidjell einstimmig zur neuen Direktorin bestellt. Schmidjell wird auch den Vorsitz in den Aufsichtsräten des Berufsförderungsinstituts und des Parkhotels Brunauer übernehmen.
Schmidjell folgt auf AK-Direktor Martin Neureiter, der am 1. Mai verstorben ist. Zur neuen stellvertretenden Direktorin wurde Angela Riegler bestellt. Sie leitet die AK-Konsumentenberatung.

Schmidjell ist gebürtige Oberösterreicherin und wuchs in Hochburg-Ach auf. Sie maturierte 1982 am Gymnasium in Braunau. Als Studentin der Rechtswissenschaften kam ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2021 um 08:26 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/cornelia-schmidjell-erstmals-leitet-in-salzburg-eine-frau-die-direktion-der-arbeiterkammer-89647081