Politik

Coronatests in Salzburg: Am Wochenende sollen die Lehrer einrücken

Am Wochenende werden 17.500 Schul- und Kindergarten- Pädagogen getestet. Im Vorfeld gibt es aber Kritik und noch viele offene Fragen.

 SN/thomas wizany

Nachdem der flächendeckende Test in Annaberg-Lungötz am Mittwoch abgeschlossen wurde, ist Samstag und Sonntag eine viel größere Gruppe dran: Die 17.500 Lehrerinnen und Lehrer, Kindergartenpädagoginnen sowie sonstigen Beschäftigten im Bildungsbereich (Schulwarte, Reinigungskräfte etc.) sind aufgerufen, sich freiwillig testen zu lassen. Abgewickelt werden die Antigen-Schnelltests von 250 Bundesheersoldaten. Stattfinden werden sie in den vier Kasernen in Wals-Siezenheim (für die Stadt Salzburg, Flach- und Tennengau), St. Johann, Saalfelden und Tamsweg - mit in Summe 33 Testspuren. Die Stationen sind an beiden Tagen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2021 um 11:08 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/coronatests-in-salzburg-am-wochenende-sollen-die-lehrer-einruecken-96471118