Politik

Das Halleiner Budget steht im Zeichen von Brückensanierungen

Bis zum frühen Abend wurde am Dienstag über das Budget der Stadt Hallein für 2020 beraten. Es hat ein Volumen von 71,6 Mill. Euro und wird voraussichtlich bei der Gemeindevertretungssitzung am 12. Dezember beschlossen - mit den Stimmen der SPÖ, der Basis (Ex-FPÖ) und der Grünen. Neos-Mandatarin Anita Eisenmann will sich die Entscheidung noch offen lassen.

Die ÖVP, die in den vergangenen 20 Jahren den Bürgermeister stellte, übte harsche Kritik am Budgetvoranschlag: "Die Einnahmen sind zu aggressiv geplant, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.09.2020 um 11:14 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/das-halleiner-budget-steht-im-zeichen-von-brueckensanierungen-80150683