Politik

Der Neubau von vier Schulen in Zell am See verzögert sich

Es ist derzeit wohl das größte Schulbauvorhaben im Land Salzburg. In Zell am See sollen in den nächsten Jahren sowohl das Bundesschulzentrum mit dem Gymnasium und der HAK in Schüttdorf als auch das Schulzentrum der Stadt mit der NMS und der Volksschule neu gebaut werden. Die Gebäude sind 50 Jahre alt und entsprechen pädagogisch und baulich nicht mehr den Anforderungen. Zum Beispiel sind die NMS und die Volksschule nicht barrierefrei. Es gibt keinen Lift, zu wenig Platz und die Heizung ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.05.2022 um 02:40 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/der-neubau-von-vier-schulen-in-zell-am-see-verzoegert-sich-117602437