Politik

Die nächste Vollbremsung: Land Salzburg will neue Flächen für Zweitwohnsitze verbieten

Die ÖVP bereitet einen Stopp für neue Widmungen vor. Gelingen soll das mit einem Kniff im Landesentwicklungsprogramm. Genug ist genug, argumentiert der Landesrat.

Es ist seit Jahren ein heißes politisches Eisen. Was tun gegen Zweitwohnsitzprojekte, die nacheinander aus dem Boden schießen? Mehrfach wurde im Raumordnungsgesetz nachgebessert, um einen Hebel zu finden. Auch eine Ausweisung von Zweitwohnsitz-Beschränkungsgemeinden wurde vorgenommen. Allerdings: Dort konnten auf Wunsch und Beschluss der Gemeinden weiterhin Zweitwohnsitzgebiete ausgewiesen werden. Die Kritik der SPÖ folgte prompt.

Im Landtag wird das Thema Zweitwohnsitze und Chalets heute erneut aufs Tapet kommen. Unterdessen legt Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) das neue Landesentwicklungsprogramm vor. Es ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 15.04.2021 um 12:07 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/die-naechste-vollbremsung-land-salzburg-will-neue-flaechen-fuer-zweitwohnsitze-verbieten-97055908