Politik

Die Planungen für die "U-Bahn" bis zum Mirabellplatz beginnen

Der Gesellschaftsvertrag zwischen Stadt, Land und Salzburg AG steht. Jetzt wird noch ein Geschäftsführer gesucht.

Endstation Hauptbahnhof: Von hier aus soll unter der Erde bis zum Mirabellplatz weitergegraben werden. Kosten für die Planung: Acht Millionen Euro. Für den Bau: 150 Millionen Euro.  SN/robert ratzer
Endstation Hauptbahnhof: Von hier aus soll unter der Erde bis zum Mirabellplatz weitergegraben werden. Kosten für die Planung: Acht Millionen Euro. Für den Bau: 150 Millionen Euro.

Stadt, Land und Salzburg AG haben die Planungsgesellschaft für die unterirdische Verlängerung der Lokalbahn vom Hauptbahnhof bis zum Mirabellplatz gegründet. Der Vertrag über die "Salzburger Regionalstadtbahn Projektgesellschaft mbH" ist seit Dienstagnachmittag fertig.

Die Planungskosten dürften bei rund acht ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.07.2019 um 08:13 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/die-planungen-fuer-die-u-bahn-bis-zum-mirabellplatz-beginnen-64891486