Politik

Die Stieglbahn in Salzburg soll zum "Öffi" werden

Derzeit transportiert die Stieglbahn nur Rohstoffe zur Brauerei nach Maxglan. Mittelfristig könnte sie auch als "Öffi" fahren.

Die Stieglbahn besteht seit 100 Jahren. Heuer, im Jubiläumsjahr, könnten die Weichen neu gestellt werden: Die Stadt Salzburg überlegt schon seit Längerem, die Güterbahn auch für den Personenverkehr zu öffnen.

Jetzt scheint der Zeitpunkt günstig: Die Stieglbrauerei steht einer Nutzung für den öffentlichen Personenverkehr aufgeschlossen gegenüber: "Eine Einbindung in den öffentlichen Personenverkehr wäre eine durchaus sinnvolle Option. Man muss sich das natürlich jetzt - gemeinsam mit den Vertretern von Stadt und Land Salzburg - im Detail ansehen, aber ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2020 um 12:45 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/die-stieglbahn-in-salzburg-soll-zum-oeffi-werden-67857022