Politik

Die Zahl der Coronafälle in Salzburg steigt: Land bereitet Maßnahmen vor

Steigende Zahlen bei den Covid-19-Infektionen, hohe Inzidenz und wenig Fortschritte bei der Impfung: Beim Land Salzburg schrillen wieder die Alarmglocken.

Die Lage ist wieder ernst... SN/christian Sprenger
Die Lage ist wieder ernst...

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesten Menschen lag am Mittwoch mit 254 so hoch wie seit April nicht mehr. Gleichzeitig hat Salzburg im Vergleich mit den anderen Bundesländern wieder die höchste Sieben-Tage-Inzidenz mit einem Wert knapp über 200 Infizierten pro 100.000 Einwohner.

Auf Landesebene schrillen aber nicht nur deshalb die Alarmglocken. Gleichzeitig geht beim Impfen wenig weiter und auch Impfdurchbrüche bereiten Sorge. Die Folge könnten erneut eine strengere FFP2-Masken-Pflicht, regionale Ausreisebeschränkungen und eine 2-G- oder 2,5-G-Pflicht ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2021 um 01:17 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/die-zahl-der-coronafaelle-in-salzburg-steigt-land-bereitet-massnahmen-vor-110845459