Politik

Dokumentationszentrum auf dem Obersalzberg: Neubau verzögert sich weiter

Eigentlich sollte es schon im Frühling seine Tore öffnen. Doch das neue Dokumentationszentrum auf dem Obersalzberg ist weiter eine Baustelle.

Das neue Gebäude auf dem Obersalzberg steht, doch dessen Eröffnung verzögert sich weiter.  SN/susanna berger
Das neue Gebäude auf dem Obersalzberg steht, doch dessen Eröffnung verzögert sich weiter.

Wer dieser Tage auf den Obersalzberg in Berchtesgaden fährt, um das Dokumentationszentrum zu besuchen, steht vor verschlossenen Türen. Denn derzeit wird der Zugangsbereich zum Gebäude, das seit rund 20 Jahren eine Dauerausstellung über Hitlers Wohn- und Regierungssitz im benachbarten Bayern beherbergt, asphaltiert. Die Sperre dauert voraussichtlich bis 1. Oktober 2021.

Gleich neben dem Ausstellungsgebäude ist in den vergangenen Monaten ein neuer moderner Bau entstanden. Er wird künftig über Hitlers zweites Machtzentrum informieren. Eigentlich sollte das neue Gebäude längst ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.10.2021 um 08:24 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/dokumentationszentrum-auf-dem-obersalzberg-neubau-verzoegert-sich-weiter-109745869