Politik

Duell ums Rathaus in Oberndorf

Viel Spannung verspricht die kommende Wahl in Oberndorf, da Bürgermeister Peter Schröder (SPÖ) nicht mehr antritt. Die Entscheidung über das neue Stadtoberhaupt dürfte zwischen den beiden Vizebürgermeistern Sabine Mayrhofer (ÖVP) und Georg Djundja (SPÖ) fallen. Aber auch die anderen Parteien wollen ein Wörtchen mitreden. Die SN-Wahltour ist am 12. Februar in Oberndorf zu Gast.

Ob Oberndorf genügend Parkplätze hat oder nicht, darüber scheiden sich die Geister zwischen den beiden Stadtvizes Sabine Mayrhofer (ÖVP) und Georg Djundja (SPÖ). Während Mayrhofer zusätzliche Parkplätze im Stadtzentrum wünscht, hält Djundja eine einheitliche Kurzparkzone mit Überwachung für die bessere Lösung.

An Auseinandersetzungen wie diesen wird das spannungsgeladene Rennen um den Bürgermeistersessel deutlich. Für die SPÖ soll Georg Djundja (35) einen wichtigen Erfolg im ÖVP-dominierten Flachgau einfahren. Der aus Ebenau stammende FSG-Landesgeschäftsführer ist erst 2016 zu seinem Lebenspartner ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.10.2020 um 02:20 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/duell-ums-rathaus-in-oberndorf-65348110