Politik

Ehrenamtliche Lernhelfer können Bedarf nicht decken

Viele Schüler brauchen Unterstützung, aber nicht jede Familie kann sich Nachhilfe leisten. Der Bedarf an ehrenamtlichen Helfern ist riesig.

Ehrenamtliche Helferin Tosharika Verma und ihr Bruder Honnesh. „Es ist wichtig, dass diese Kinder nicht übersehen werden. SN/ANTON PRLIC
Ehrenamtliche Helferin Tosharika Verma und ihr Bruder Honnesh. „Es ist wichtig, dass diese Kinder nicht übersehen werden.

Wenn die Geschwister Tosharika Verma (22) und Honnesh Verma (17) Nachhilfe geben, dann machen sie das nicht nur mithilfe von Schulbüchern. "Oft spielen wir mit unseren Schützlingen Brettspiele oder unterhalten uns", sagt die Jusstudentin Tosharika Verma. Die Mädchen, die sie betreuen, seien gar nicht so schlecht in der Schule. Probleme bereite ihnen aber die deutsche Sprache. Deswegen sei es wichtig, dass man viel mit den Kindern spreche.

Seit einem Jahr geben die Geschwister ehrenamtlich Lernhilfe für das Projekt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2021 um 10:07 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/ehrenamtliche-lernhelfer-koennen-bedarf-nicht-decken-70000660