Politik

Er verdient um 56 Kalendertage besser als sie: Das System ändert sich nur zäh

Ungleicher Lohn für gleiche Arbeit. Einkommen offenzulegen, könnte die Situation verbessern.

Weltfrauentag: Anlass, den Gender Gap erneut unter die Lupe zu nehmen. SN/sw/pixabay
Weltfrauentag: Anlass, den Gender Gap erneut unter die Lupe zu nehmen.

15 Prozent weniger Gehalt, 46 Prozent weniger Pension als die Männer. Die Diskriminierung von Frauen in der Arbeit aufgrund ihres Geschlechts ist ein strukturelles Problem. Und das System ändert sich nur zäh. Der so genannte Equal Pay Day ist im Vergleich zum Jahr davor um sechs Tage nach vorn gerückt: auf den 15. Februar. Er steht am Ende der unbezahlten Arbeitsperiode von 1. Jänner ausgehend und visualisiert die aktuelle Einkommensschere zwischen Männern und Frauen.

46 Kalendertage, aufs Bundesland ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.05.2022 um 05:21 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/er-verdient-um-56-kalendertage-besser-als-sie-das-system-aendert-sich-nur-zaeh-117784969