Politik

Erste Bürgermeisterin im Lungau: Waltraud Grall stellt sich am Sonntag in Göriach zur Wahl

Die Frauenquote in politischen Funktionen im Lungau ist bisher "nur" in der zweiten Reihe gestiegen. Waltraud Grall will die Nachfolge von Bürgermeister Reinhard Radebner antreten.

Waltraud Grall vor der malerischen Kulisse von Göriach. SN/sw
Waltraud Grall vor der malerischen Kulisse von Göriach.

Erste Bürgermeisterin im Lungau - darum geht es Waltraud Grall ganz und gar nicht: "Das Bürgermeisteramt kann man nicht planen. Ich habe mir die nötige Zeit für eine Entscheidung gegeben. Es ist für mich eine neue Herausforderung", sagt die 47-Jährige.

Seit 2001 ist sie Gemeindebedienstete in Göriach. Seit zehn Jahren ist sie auch für die touristischen Belange der Gemeinde zuständig. "Ich bin durch die Arbeit hineingewachsen. In einem kleinen Ort wie Göriach darf Parteipolitik nicht im Vordergrund stehen. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.07.2022 um 08:49 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/erste-buergermeisterin-im-lungau-waltraud-grall-stellt-sich-am-sonntag-in-goeriach-zur-wahl-105947362