Politik

Erste Sitzung: Der Landtag zeigt sich im neuen Design

Seine Feuerprobe bestehen musste der mit neuester Technik ausgestattete Saal am Mittwoch bei der ersten Sitzung nach der zweijährigen Umbauphase.

Dicke Luft kann hier auch bei der hitzigsten Politdebatte nicht mehr aufkommen. Denn: Anstelle einer Klimaanlage hat man sich bei der Generalsanierung des Chiemseehofs für eine automatische Raumbelüftung für den Landtagssitzungssaal entschieden. Eine Luftgütemessanlage sorgt dafür, dass die generalsanierten Fenster sich bei entsprechenden Luftwerten im Saal von selbst öffnen.

Aber auch sonst ist im neuen Landtagssitzungssaal im generalsanierten Chiemseehof (Kosten: 6,9 Millionen Euro) alles anders. Am augenscheinlichsten ist die neue, um 90 Grad gedrehte Sitzordnung. Der leicht erhöhte Vorsitz und die davor liegende Regierungsbank befinden sich nun an der Querseite des Raumes - mit Blick Richtung Fensterfront vor dem Innenhof. Die Abgeordneten und Bundesräte sitzen der Regierung nicht mehr ausschließlich frontal gegenüber. Ihre in zwei Reihen angeordneten Tischbänke verlaufen U-förmig durch den Raum und schließen jeweils links und rechts zu den äußeren Enden der Regierungsbank auf.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.10.2020 um 03:12 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/erste-sitzung-der-landtag-zeigt-sich-im-neuen-design-66035026

Freizeitbranche will durchhalten

Freizeitbranche will durchhalten

Veranstaltungen im Sitzen, ohne Konsumation, seien eine Hiobsbotschaft, sagen Eventmanager. Aufgeben will deshalb so schnell keiner.

Schlagzeilen