Politik

EU-Gipfel: Die Hotellerie pocht auf Diskretion

Rund 4000 Nächtigungen werden durch den EU-Gipfel zusätzlich in Stadt und Land erwartet. Die Hoteliers in der Stadt halten sich bedeckt. Man pocht auf Geheimhaltung aus Sicherheitsgründen.

 SN/sw/lpb

Diskretion steht hoch im Kurs. Wenn eine derartige Dichte an Prominenz ins Haus steht, will jede Auskunft gut überlegt sein. Diesen Eindruck gewinnt man dieser Tage bei einem Rundruf in Salzburger Hotels.

"Ich will selbst Informationen, aber ich ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.10.2019 um 07:06 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/eu-gipfel-die-hotellerie-pocht-auf-diskretion-40015540