Politik

Ex-Journalist wird neuer Sprecher der SALK

Wolfgang Fürweger übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit bei den Salzburger Landeskliniken. Nach dem Tod eines eineinhalbjährigen Buben wollten Klinikleitung und Landespolitik personelle Änderungen in dem Bereich.

Wolfgang Fürweger wird neuer Pressesprecher der Landeskliniken. SN/www.neumayr.cc
Wolfgang Fürweger wird neuer Pressesprecher der Landeskliniken.

Die Salzburger Landeskliniken haben einen neuen Pressesprecher. Ab 4. November ist Wolfgang Fürweger für die Öffentlichkeitsarbeit der SALK zuständig. Fürweger war zuletzt bei der Salzburger Kronenzeitung tätig. Davor war er bei der Tageszeitung "Österreich". Fürweger ist 48 Jahre alt. Der gebürtige Linzer ist promovierter Politikwissenschafter. Er tritt die Nachfolge von Mick Weinberger an, die mit Anfang September in den Managementbereich der Landeskliniken gewechselt ist. Weinberger war 15 Jahre lang Pressesprecherin der SALK.

"Große Herausforderung die Seiten zu wechseln"

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2022 um 09:36 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/ex-journalist-wird-neuer-sprecher-der-salk-78430786