Politik

Fahrplan für die Ausgliederung der Verkehrssparte steht

Ein erstes Gespräch bei Mineralwasser und Keksen: LH Haslauer, LR Schnöll mit den Betriebsräten der Salzburg AG, Josef Mitterbauer, Friedrich Adelsberger, Johann Grünwald und Frank Conrads. SN/lmz/franz neumayr
Ein erstes Gespräch bei Mineralwasser und Keksen: LH Haslauer, LR Schnöll mit den Betriebsräten der Salzburg AG, Josef Mitterbauer, Friedrich Adelsberger, Johann Grünwald und Frank Conrads.

Eine Woche nach der Ankündigung von Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP), den öffentlichen Verkehr aus der Salzburg AG in eine eigene Stadt-Land-Gesellschaft auszugliedern, gab es am Freitag ein gemeinsames Gespräch mit den Betriebsräten der Salzburg AG.

Haslauer und Verkehrslandesrat Stefan Schnöll ließen keinen Zweifel daran, dass eine Gesamtrechtsnachfolge inklusive aller Mitarbeiter und Anlagen im Verkehr geplant sei. Die Mitarbeiter würden eingebunden.

Als nächstes wird sich eine politische Steuerungsgruppe am 19. Februar konstituieren. Diesem Gremium werden auf ÖVP-Seite ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 06:27 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/fahrplan-fuer-die-ausgliederung-der-verkehrssparte-steht-83135497