Politik

Faistenau: Erholungsort muss die Autos besser lenken

Faistenau hat in seinem Verkehrskonzept viele große und kleine Pläne, von der Begegnungszone bis zu "Mitfahrbankerln" - Schritt für Schritt.

Am Hintersee ist der Andrang von Ausflüglern oft sehr groß. SN/chris hofer
Am Hintersee ist der Andrang von Ausflüglern oft sehr groß.

Die mit 784 Metern höchstgelegene Gemeinde des Flachgaus ist idyllisch und ruhig. Im Alltag deutet wenig darauf hin, dass sich in Spitzenzeiten eine Verkehrslawine zu den beliebten Ausflugszielen in Faistenau bewegt. Die Gemeinde hat nun ihr von der Firma Rosinak & Partner erstelltes Verkehrskonzept den Bürgern präsentiert. Maßnahmen sollen Schritt für Schritt umgesetzt werden.

Dazu zählt eine Begegnungszone im Ortskern mit einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. "Das ist ein großer Wunsch von mir", sagt Bürgermeister Josef Wörndl (ÖVP). ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2021 um 09:29 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/faistenau-erholungsort-muss-die-autos-besser-lenken-111170617