Politik

Finanzskandal: Rechtsstreit kostet die Stadt bisher 564.000 Euro

Anwalts- und Verfahrenskosten im Swap-Deal im Vorjahr bei 81.000 Euro.

Der Stadtsenat erhielt am Montag einen Bericht – unter Ausschluss der Öffentlichkeit.  SN/robert ratzer
Der Stadtsenat erhielt am Montag einen Bericht – unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Wie teuer sind die Anwälte, die für den Bürgermeister und die zwei Spitzenbeamten im Magistrat arbeiten? Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hatte nach drei Jahren Ermittlungen vor zwei Wochen Anklage gegen Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ), die beiden Beamten und vier weitere Personen im Swap-Deal eingebracht.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.11.2018 um 12:13 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/finanzskandal-rechtsstreit-kostet-die-stadt-bisher-564-000-euro-356284