Politik

Flachau legt Volksschulen und Kindergärten zusammen

Nach heftigen Kontroversen im Vorfeld fiel die Entscheidung einstimmig aus. Flachau hat künftig nur noch eine Volksschule und einen Kindergarten. Jeder Ortsteil bekommt etwas.

Die Volksschule Reitdorf ist bald Geschichte. SN/Stefanie Schenker
Die Volksschule Reitdorf ist bald Geschichte.

Im Herbst 2021 bricht das 75. Unterrichtsjahr der Volksschule Reitdorf an. Es wird das letzte sein. Die Gemeinde Flachau legt die Ortsteilschule mit jener im Zentrum zusammen. Im Gegenzug werden die zwei Kindergärten in Reitdorf zusammengefasst. In die Modernisierung der beiden Gebäude fließen rund acht Millionen Euro.

Bürgermeister Thomas Oberreiter (ÖVP) war am Freitagmorgen die Erleichterung anzumerken. Einstimmig hatte die Gemeindevertretung am Vorabend die Neugestaltung des Schul- und Kindergartenwesens abgesegnet. Das war aufgrund des Widerstands im Vorfeld nicht ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2021 um 12:29 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/flachau-legt-volksschulen-und-kindergaerten-zusammen-95270050