Politik

Flachgauer Bezirkschefin Gföllner startet mitten in der Krise

Die neue oberste Beamtin des Flachgaus hat schon große Brocken bewältigt. Sie will wie ein Zahnrad funktionieren - und Kollegin bleiben.

Bezirkshauptfrau Karin Gföllner im Chefbüro SN/robert ratzer
Bezirkshauptfrau Karin Gföllner im Chefbüro

Bezirkshauptmann steht (noch) am Eingang. Doch der neue Chef ist eine Frau. Seit 2. November amtiert Karin Gföllner als Bezirkshauptfrau des Flachgaus. Die in barockem Stil eingerichtete Kanzlei ihres Vorgängers Reinhold Mayer, der in Pension ging, ist nur zum Teil wiederzuerkennen. Und einiges wird sich noch ändern. Die Neue legt eher Wert auf modernes Ambiente.

Aber die Einrichtung ist derzeit weniger als zweitrangig. Erstens erfordert die Coronakrise vollen Einsatz. Zweitens ziert das alte Büro eine Ansicht des geplanten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 07:02 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/flachgauer-bezirkschefin-gfoellner-startet-mitten-in-der-krise-95268196