Politik

Flachgauer Firmen investieren Millionen in Ausbau

Wie sehr die Wirtschaft boomt, spürt man im Flachgau. Viele Produktionsbetriebe expandieren. Fraglich ist, wie lange die Flächen dafür reichen.

Auf der Fläche von Martin Gimpl (ganz rechts) bauen aktuell drei Firmen aus - im Bild von links Angela Pletzer-Wörgötter (SonnenMoor Marketingleiterin); Michael Stranger (Stranger Maschinenbau); Markus Schröger (Fa. Pichler & Strobl, Prokurist).  SN/veigl
Auf der Fläche von Martin Gimpl (ganz rechts) bauen aktuell drei Firmen aus - im Bild von links Angela Pletzer-Wörgötter (SonnenMoor Marketingleiterin); Michael Stranger (Stranger Maschinenbau); Markus Schröger (Fa. Pichler & Strobl, Prokurist).

Salzburgs Wirtschaft brummt. Das zeigt sich vor allem im Flachgau: Ein Rundruf ergab zehn Projekte von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die fix planen oder bereits dabei sind, über eine Million Euro zu investieren sowie neue Jobs zu schaffen, großteils im Produktionsbereich. Dabei sind laufende Projekte der großen "Tanker" wie Kika (baut in Eugendorf aus), Red Bull (neue Zentrale in Elsbethen; TV-Studio in Wals), Palfinger (erweitert in Köstendorf), Mercedes (lässt in Eugendorf Österreich-Zentrale bauen), BMW (erweitert Österreich-Zentrale in Maxglan) noch gar nicht eingerechnet.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.11.2018 um 11:22 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/flachgauer-firmen-investieren-millionen-in-ausbau-23234374