Politik

FPS-Kandidat stolpert über Formalfehler

Peter Paul Hauser gab seine Kandidatur in Oberndorf erst in letzter Minute ab - und ist am Formular gescheitert.

Peter Paul Hausers Kandidatur wurde aufgrund von zwei Formfehlern von der Gemeindewahlbehörde abgewiesen.  SN/privat
Peter Paul Hausers Kandidatur wurde aufgrund von zwei Formfehlern von der Gemeindewahlbehörde abgewiesen.

Zunächst hat der Oberndorfer FPS-Mandatar Peter Paul Hauser eine Kandidatur für die Gemeindevertretungswahl am 11. März noch ausgeschlossen - mangels Mitstreitern. Dann reichte er am 14. Jänner kurz vor Nennschluss doch noch eine Kandidatur ein. Nur: Bei der Sitzung der Gemeindewahlbehörde vergangene Woche wurde sein Wahlvorschlag gestrichen - wegen zweier Formalfehler, wie Bgm. Peter Schröder (SPÖ) sagt: "Hauser hat sich nur als Zustellungsbevollmächtigten angegeben, aber die Kandidatenliste nicht ausgefüllt und sie auch nicht unterschrieben." Diese Mängel seien leider nicht zu ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.09.2020 um 06:22 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/fps-kandidat-stolpert-ueber-formalfehler-64948216