Politik

"Frühaufsicht" lässt Salzburger Schulkinder ab 7 Uhr ins Warme

Weil kein Kind morgens in der Kälte vor verschlossenen Schultüren bibbern soll, sperren fünf Salzburger Pflichtschulen nun früher auf.

Nach dem Wochenende startet die Schule. SN/stadt salzburg
Nach dem Wochenende startet die Schule.

Grund für diese Änderung: Die Aufsichtspflicht der Lehrerinnen und Lehrer beginnt erst fünfzehn Minuten vor Unterrichtsbeginn. Das sagt Salzburgs Sozial-Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer. "Daher sperren wir früher die Schultüren auf und setzen als freiwillige Service-Leistung der Stadt die 'Frühaufsicht' um." Ab 7 Uhr stehen ab dem neuen Schuljahr Betreuungspersonen bereit. Vorerst an fünf städtischen Pflichtschulen - den Volksschulen Aigen, Maxglan, Lehen 2 und Mülln sowie die Allgemeine Sonderschule in Maxglan. Das Angebot zur Frühaufsicht erging an alle städtischen Pflichtschulen.
Das Personal dafür stellt der Verein Freizeitbetreuung. Beaufsichtigt werden die Schülerinnen und Schüler an den Unterrichtstagen im jeweiligen Gebäude. Jede Aufsichtsperson ist dabei für bis zu 25 Schulkinder verantwortlich. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

1016 Tafelklassler nehmen auf der Schulbank Platz

Mit dem Ferienende beginnt für viele Kinder der Tag, an dem sie sich vom Kindergarten- in ein Schulkind verwandeln - ein großer Schritt für kleine Leute. Insgesamt 1016 Mädchen und Buben in der Stadt Salzburg erleben kommenden Montag ihren ersten Schultag. Sie besuchen dann die erste Klasse in einer der 21 städtischen Volksschulen. Insgesamt werden im neuen Schuljahr 4774 Kinder in 214 Volksschulklassen unterrichtet. 356 von ihnen beginnen ihr Vorschuljahr an den städtischen Volksschulen. Schulpflichtig im neuen Schuljahr sind Kinder, die im Zeitraum von 1. September 2010 bis einschließlich 31. August 2011 geboren wurden.
2105 Kinder besuchen die Neuen Mittelschulen, 258 eine Sonderschule und 170 die Polytechnische Schule.


Quelle: SN

Aufgerufen am 26.09.2018 um 08:58 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/fruehaufsicht-laesst-salzburger-schulkinder-ab-7-uhr-ins-warme-17222761

Flughafen Salzburg muss Gürtel enger schnallen

Flughafen Salzburg muss Gürtel enger schnallen

Die fünfwöchige Sperre für die Pistensanierung 2019 verursacht einen Umsatzausfall in Millionenhöhe. Sparen ist daher angesagt - vor allem im eigenen Haus. Die Bruchlandung von Air Berlin und FlyNiki im …

35.000 Euro teurer Pkw aus Tiefgarage gestohlen

35.000 Euro teurer Pkw aus Tiefgarage gestohlen

Dass eine Frau den Fahrzeugschlüssel ihres Autos in der Tiefgarage vergaß, wurde ihr zum Verhängnis: Denn der Wagen wurde in der Nacht gestohlen. Bislang unbekannte Täter stahlen in der Nacht auf Mittwoch …

Polizei entdeckt Cannabis-Plantage in Maxglan

Polizei entdeckt Cannabis-Plantage in Maxglan

Ein Drogenfund in Salzburg-Maxglan führte zu einer Anzeige gegen einen 29-Jährigen. Am Dienstagnachmittag vollzogen Polizisten der Polizeiinspektion Maxglan gemeinsam mit Ermittlern des Landeskriminalamtes …

Schlagzeilen