Politik

Gibt es Preisabsprachen in der Salzburger Bauwirtschaft?

Die Genossenschaften beklagen die hohen Baupreise in Salzburg. Doch Experten sagen, dass auch die Genossenschaften selbst etwas tun könnten, um das Bauen billiger zu machen.

Warum sind die Baukosten im geförderten Wohnbau in Salzburger höher als in Ostösterreich?  SN/stock.adobe.com
Warum sind die Baukosten im geförderten Wohnbau in Salzburger höher als in Ostösterreich?

Ist es ein Naturgesetz, dass die Baupreise in Salzburg höher als in Ostösterreich liegen, wie Experten beklagen? Oder gibt es gar ein Baukartell? Theo Thanner, Chef der Bundeswettbewerbsbehörde, betont, "dass es gerade ein langes Prüfungsverfahren zum Thema Baukartell gibt, das aber österreichweit läuft". Heuer im Juni sowie im Mai 2017 habe es "jede Menge Hausdurchsuchungen im Bausektor gegeben - aber nicht in Salzburg".

Der für die städtische Immobiliengesellschaft SIG und damit Großprojekte wie das Paracelsusbad zuständige Vizebürgermeister Bernhard ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 01:32 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/gibt-es-preisabsprachen-in-der-salzburger-bauwirtschaft-61789624