Politik

Helmut Naderer sagt Kandidatur ab

Die Freien Wähler Seekirchen müssen ohne Helmut Naderer als Bürgermeisterkandidat in die Gemeindewahl am 10. März gehen.

Helmut Naderer war 19 Jahre lang Vizebürgermeister von Seekirchen und zuletzt (bis Juni 2018) Klubobmann der Freien Wähler Salzburg im Salzburger Landtag. SN/sw/frank neumayr
Helmut Naderer war 19 Jahre lang Vizebürgermeister von Seekirchen und zuletzt (bis Juni 2018) Klubobmann der Freien Wähler Salzburg im Salzburger Landtag.

Im Frühling 2017 plakatierten die Freien Wähler Seekirchen (FWS) großformatig: "Seekirchen braucht dich!" Noch bis vor einem halben Jahr schien Helmut Naderers Antreten als Bürgermeisterkandidat bei der Wahl am 10. März 2019 fix. Doch nach einem längeren Nachdenkprozess hat sich der 56-Jährige dazu entschlossen, für die Gemeinde- und Bürgermeisterwahlen nicht zur Verfügung zu stehen. "Seekirchen ist mit seinen rund 11.000 Einwohnern so gr0ß, dass das Bürgermeisteramt ein Fulltimejob ist. Auch wenn die Chance, Bürgermeister zu werden, so groß wäre wie nie zuvor, habe ich mich für meinen Beruf entschieden."

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.01.2019 um 09:15 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/helmut-naderer-sagt-kandidatur-ab-63904594