Politik

HTL-Schüler schreiben die Matura im Turnsaal in Hallein

Mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler besuchen die HTL Hallein. Der Neubau ist schon längst zu klein geworden. Die Platznot hat Direktor Roland Hermanseder erfinderisch gemacht: Er hat jetzt den Turnsaal geteilt, um dort die Matura in Zeiten der Corona-Krise durchführen zu können.

HTL-Direktor Roland Hermanseder lässt die Schülerinnen und Schüler die Matura im Turnsaal schreiben.  SN/robert ratzer
HTL-Direktor Roland Hermanseder lässt die Schülerinnen und Schüler die Matura im Turnsaal schreiben.

. Die HTL Hallein ist wohl jene Schule im Bundesland Salzburg, in der die Zahl der Schülerinnen und Schüler sowie das Raumangebot am wenigsten zueinander passen. Als das Gebäude nach dem Neubau 2009 eröffnet wurde, war es für die mehr als 1000 Schüler bereits zu klein geworden.

Eine Maturaklasse kommt vormittags, die andere nachmittags

Die chronische Platznot machte Direktor Roland Hermanseder erfinderisch: Er ließ den 400 Quadratmeter großen Turnsaal mit Trennwänden, Leinwänden und neuen EDV-Leitungen in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2020 um 05:34 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/htl-schueler-schreiben-die-matura-im-turnsaal-in-hallein-86859499