Politik

In Salzburgs Radwegenetz klaffen viele Lücken

Der Salzachradweg ließ die Zahl der Radkilometer in Salzburg kräftig steigen. Seither geht es mit dem Radverkehr nur mehr mühsam voran.

Der Salzachradweg brachte einen Anstieg des Radverkehrs.  SN/info z
Der Salzachradweg brachte einen Anstieg des Radverkehrs.

Salzburg hat ein üppiges Radwegenetz. 187 Kilometer wies die Stadt Ende 2018 als Radwege aus. Allerdings sind nur 50 Kilometer des Netzes eigene Radwege. Der mit 97 Kilometern größte Teil sind Straßen, in denen ein Fahrverbot mit Ausnahme für Radfahrer gilt - etwa Einbahnstraßen. Weitere 33 Kilometer sind Mehrzweckstreifen, die von anderen Verkehrsteilnehmern wie Autos oder Bussen überfahren werden dürfen.

So ein Mehrzweckstreifen wurde nun auch beim Salzburger Hauptbahnhof in der Rainerstraße markiert. Für den Architekten und Stadtplaner ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.12.2021 um 07:21 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/in-salzburgs-radwegenetz-klaffen-viele-luecken-78385366