Politik

Jeder zehnte Platz im Heim bleibt leer

Wie einen Bissen Brot braucht die Stadt in den Altenwohnhäusern Pflegeassistenten. Weil sie fehlen, muss die Stadt Senioren abweisen.

Auch im Seniorenheim in Taxham fehlt Personal. Im Bild Pflegekraft Wolfgang Hinterleitner und Bewohnerin Christiana Längauer.  SN/sn
Auch im Seniorenheim in Taxham fehlt Personal. Im Bild Pflegekraft Wolfgang Hinterleitner und Bewohnerin Christiana Längauer.

Er sei maßlos enttäuscht, gebe die Hoffnung aber nicht auf, sagt der junge Mann aus Bosnien. "Ich würde liebend gern hier arbeiten." Vor einem Monat hat der 21-Jährige an den Salzburger Landeskliniken (SALK) die Ausbildung zum Pflegeassistenten abgeschlossen. Vor zwei Jahren ist er mit einem Schülervisum nach Salzburg gekommen. Zunächst hatte er die Ausbildung zum Diplompfleger begonnen, sattelte dann aber auf Pflegeassistenz um. Das Geld für seinen Lebensunterhalt hat er sich während der Ausbildung als Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma verdient. "Ich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 05:31 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/jeder-zehnte-platz-im-heim-bleibt-leer-61294078