Politik

Junge kiefeln an den Teuerungen

Peter Eder ortet Abstiegsängste in der Gesellschaft. Die 60-Stunden-Woche nennt er einen Rückschritt fast in die Steinzeit.

Peter Eder: „In der Pflege ist es 5 nach 12.“  SN/sw/vips
Peter Eder: „In der Pflege ist es 5 nach 12.“

Redaktion: Böse Zungen behaupten, die Gewerkschaft hat alles erreicht und weiß nicht, was sie noch verlangen soll.
Peter Eder: Die Gewerkschaft hat viel erreicht, zweifelsohne. Die Themen gehen trotzdem nicht aus, sie verschieben sich nur. In Salzburg machen Teuerungen den Leuten das Leben schwer. Eine Erhebung von uns hat kürzlich ergeben, dass Kosmetikartikel um 50 Prozent teurer geworden sind. Oder wenn Mietpreissteigerungen mehr als doppelt so hoch ausfallen wie die Inflation. Dazu kommt, dass die Arbeitnehmerrechte gerade komplett zurückgestutzt werden.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 06:01 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/junge-kiefeln-an-den-teuerungen-61325869